Deutscher Meister im Jagdrennen (19.1.2001) !!!!

Nach einem bis jetzt nicht immer glücklich verlaufenden Winter, war endlich wieder einmal das Glück auf meiner Seite.
Bei Sonnenschein und leichten Minustemperaturen fanden die diesjährigen Meisterschaften auf der Biathlonanlage "Hohenzollern" im Bayrischen Wald statt.


Die Organisatoren des Skiclub Zwiesel leisteten ganze Arbeit. Trotz der schlechten Schneelage schafften es die vielen fleißigen Helfer, die Strecke in einem sehr guten Zustand zu präsentieren. Zwar konnten nicht alle Steine entfernt werden, aber dafür hatte fast jeder Rennläufer Verständnis.

Am Morgen wurde das 10km Klassisch Auftaktrennen auf einer anspruchsvollen 2,5km-Runde ausgetragen. Dieses gewann Andreas Schlütter mit 13s vor Tobias Angerer und Jens Filbrich. Ich war mit 16s Rückstand Vierter. Diese geringen Zeitabstände versprachen ein interessantes Jagdrennen.

Um 13.30 Uhr ging Andreas als erster in die Spur, wir folgten ihm in den Abständen des Vormittags. Schon nach einem Kilometer bildete sich eine Dreiergruppe mit Jens Fillbrich, Tobias Angerer und mir.
Zu dritt nahmen wir die Verfolgung auf. Der Abstand wurde immer geringer, erst waren es noch 14s, dann 12s und kurz vor dem Durchlauf nur noch 10s.
Kurz nach dem Start- und Zielgelände stand Andreas Schlütter plötzlich vor uns. Er muss wohl etwas falsch gelaufen sein, da er scheinbar von Streckenposten kurz aufgehalten wurde.
So waren wir schon eine 4er-Gruppe. Auf der 2.Schleife wurde dann viel taktiert, keiner wollte zuviel führen, um nicht unnötig Kraft zu verwenden. Ich versuchte noch mal am letzten Anstieg einen kleinen Vorsprung herauszulaufen, aber es gelang mir nicht eine Vorentscheidung zu erzielen. So kam es zu einem echtem Spurt um den Sieg. Ich bog als erster auf die Zielgerade.
Tobias saugte sich im Windschatten an mich heran und scherte mit Schwung auf die linke Bahn aus. Er war schon leicht an mir vorbeigezogen, als ich merkte das er an Tempo verlor und ich wieder näher kam. Ich machte Zentimeter um Zentimeter gut, ich konzentrierte mich nur noch auf die rote Ziellinie. Ich versuchte, meine Fußspitze so weit wie möglich nach vorn zu schieben. Ich stürzte mich ins Ziel.

Der Sprecher brauchte eine Weile bis er den Zuschauern mitteilte, dass Tobias Angerer gewonnen hätte. Nach weiteren fünf Minuten wurde ich zum Sieger erklärt. Nach einer weiteren Stunde gab es zwei Sieger.
Es gab keine Zielfotoanlage, so dass nicht ganz sicher geklärt werden konnte, wer der Sieger war. Für uns beide war es wohl die beste Entscheidung und auch die fairste.

Bis bald euer Janko.


Die Ergebnisliste:

Ergebnislisten auf der Homepage des SC Zwiesel

www.berghotel-langis.ch
www.autosol.de
www.vitargo.com
www.opel-annaberg.de
Opelautohaus Annaberg
www.idt-dichtungen.de
IDT Industrie- und Dichtungstechnik
www.hersieg.de
Agentur für Immobilien - Versicherungen
Finanzierungen - Kapitalanlagen
www.e-karhu.net
Mein Skihersteller


top Home Wettkampfkalender Fotogalerie Links (c) by Janko Neuber
Biografie Saison 2001/2002 Sportliche Erfolge Gästebuch
Haftungssausschluss