Schneetraining auf dem Dachsteingletscher 5.9. - 12.9.2000 Ramsau/Dachstein

(auf die Bilder klicken um sie zu vergrößern)






Nach einem wunderschönen Urlaub zusammen mit meinen beiden Mädels, stieg am 20.8. wieder mit dem täglichen Training in Oberwiesenthal ein. Bis zur nächsten Leistungskontrolle Ende September blieben uns 5 Wochen zum Ausbau unserer Ausdauerfähigkeiten. Unser Ziel besteht darin, bei diesen Wettkämpfen den Aufwärtstrend zu bestätigen ohne dabei im Training zu überziehen. Nach 2 Wochen Grundlagentraining (viel Skiroller, Crosslauf, Krafttraining) in O'thal ging es am 5.9. das dritte Mal in diesem Sommer zum Skitraining).

Männerteam:
Sommerfeldt Rene, Angerer Tobias, Neuber Janko, Michael Hoffmann, Schluetter Andreas, Teichmann Axel, Filbrich Jens, Reisshauer Rene,

Frauenteam:
Bauer Viola, Henkel Manuela, Klaus Isabel, Künzel Claudia, Reschwamm Anke, Roth Ramona, Sachenbacher Evi

Trainer:
Lehrgangsleiter Jochen Behle, Kösel Peter, Heinz Nestler, Schryll Cuno

1.Tag (6.9.)
Vormittag: Gletschertraining, Ski Freistil, ca. 2:15 h
Bedingeungen: -5, Neuschnee, leichter Wind

Nachmittag: Skirollertraining Klassisch Rollerbahn Ramsau, 35km, Gymnastik

2.Tag (7.9.)
Vormittag: Gletschertraining, Ski Freistil, ca. 1:45 h SB,
Bedingungen: 0, Schneefall, starker boeiger Wind, schlechte Sicht! Abbruch zu starker Wind!
Nachmittag: Crosstraining 13km, Schrittspruenge, allgemeine Kraft, Rollschlitten, Gymnastik


3.Tag (8.9.)
Vormittag: Gletschertraining, Ski Freistil, ca. 2:40 h SB, Bedingungen: 0, Pulverschnee,
Nachmittag: Skirollerberglauf Pichl-Talstation Gletscherseilbahn, 14km spezielle Kraftausdauer,
Bedingungen: +14, stark bewölkt, trockene Strasse, Gymnastik


4.Tag (9.9.) Reduzierte Trainingsbelastung
Vormittag: Gletschertraining, Ski Klassisch, ca.1:30 h Kompensationsbereich
Bedingungen: +9, sonnig, geringe Luftfeuchte, grobk. fest, schnell
Anschließend Rollschlittenprogramm ca. 30 min Nachmittag: Trainingsfrei


5.Tag (10.9.)
Vormittag: Gletschertraining, Ski Klassisch, ca. 2:30h SB,
Bedingungen: +5, sonnig, windstill, grobkörnig eisig später nass
Nachmittag: Skirollertraining Freistil 35km, Rollerbahn Ramsau
Bedingungen: +20, sonnig, trocken

6.Tag (16.7.)
Vormittag: Gletschertraining, Ski Klassisch, ca. 2:40h SB,
Bedingungen: +5, sonnig, geringe Luftfeuchte, erst eisig dann nass, Wachs: Klister Rot + violett
Nachmittag: Crosslauf 17km locker, 30min Rollschlittenprogramm

7.Tag (17.7.)
Vormittag: Gletschertraining, Ski Freistil, ca. 2:15h, wechselhaftes Laufen mit 3 Teilstücken a' 11min bei Laktat 3,
Bedingungen: +5, sonnig, eisig später nass
Nachmittag: Heimreise nach Oberwiesenthal, 12.45 - 19.00 Uhr

Fazit:
Wieder einmal hatten wir, abgesehen von einem Tag Schneesturm, sehr gute Bedingungen vorgefunden, die uns halfen unsere Trainingsaufgaben gut zu erfüllen. Das Training lief planmäßig, so dass wir unseren Wochenplan von 320-350 Laufkilometer voll erfüllten. Ziel war es, das Ausdauertraining vorwiegend speziell zu absolvieren und dabei die Lauftechnik zu optimieren und weiter zu ökonomisieren .




Ausblick:
Nach einer Woche Regenerationstraining mit einigen wenigen intensiven Trainingseinheiten findet vom 25.-28.9. in Oberhof die 2. Zentrale Leistungskontrolle statt. Auf den Wettkampf plan stehen neben Laufbandtests ein Jagdrennen (10km Crosslauf + 10km Skiroller Freistil) auf den Programm. Über die genauen Ergebnisse informiere ich euch natürlich so schnell wie möglich.

Bis bald Euer Janko.

MEHR FOTOS ...

www.berghotel-langis.ch
www.autosol.de
www.vitargo.com
www.opel-annaberg.de
Opelautohaus Annaberg
www.idt-dichtungen.de
IDT Industrie- und Dichtungstechnik
www.hersieg.de
Agentur für Immobilien - Versicherungen
Finanzierungen - Kapitalanlagen
www.e-karhu.net
Mein Skihersteller


top Home Wettkampfkalender Fotogalerie Links (c) by Janko Neuber
Biografie Saison 2001/2002 Sportliche Erfolge Gästebuch
Haftungssausschluss