Staffellauf Weltcup Davos 16.12.2001


Heute also fand der Weltcupstaffellauf hier in Davos statt. Die ersten beiden Läufer absolvierten die Strecke im Klassischen und die Läufer drei und vier im Freien Stil. Die Bedingungen waren genau wie an den Vortagen, also -18°C und Sonnenschein. Nur das die nur am Start und Ziel schien, der Rest der Strecke befand sich im "eiskaltem" Schatten. Ich lief zusammen mit Andreas Schlütter und zwei Schweizern in einer gemischten Staffel. Andreas lief ein starkes Rennen. Er kam als Vierter knapp hinter dem Spitzentrio Norwegen I und II und Russland zum Wechsel. Der Schweizer Stolz fiel dann auf den 18. Platz zurück. Dann kam mein Auftritt. Ich verbesserte mich auf Rang 13 und konnte damit ganz zufrieden sein. Zumal ich fasst alles alleine laufen musste. Ich bekam 48 Sekunden von der Rundenbestzeit und 33 Sekunden von Somml. Am Ende sind wir 16. geworden. Alle Ergebnisse gibts auf www.sportresult.com. Dort kann man immer ganz schnell und besonders sehr informativ (Zwischenzeiten,...) die aktuellen Weltcupergebnisse finden.
Hier der Ausschnitt aus der Ergebnisliste und ein Link zur kompletten Starter- und Ergebnisliste des Rennens.
Unsere erste Staffel konnte mit Jens Filbrich, Axel Teichmann, Rene' Sommerfeldt und Tobias Angerer in einem besonders spannenden Rennen einen hervorragenden 5. Platz belegen. Bis 3 Kilometer vor dem Ziel waren noch fünf Staffeln zusammen. Erst auf den letzten Meter konnte sich Schweden vor Russland, Norwegen, Italien und Deutschland durchsetzen. Mit einem nur 35 Sekunden Rückstand waren die deutschen Männer noch nie so nah am Sieg dran.

Ich befinde mich schon in Ramsau, wo am Wochenende das nächste Weltcuprennen stattfindet. Das 30km Massenstartrennen wird am Samstag Morgen 8.30 Uhr auf einer 5km-Runde im Freien Stil ausgetragen. Zur Zeit ist hier traumhaftes Winterwetter, -5 Grad und jede Menge Schnee. Also optimale Bedingungen.

Einige Sportler (Tobias Angerer, Andreas Schlütter, Dirk Klessen, Isabel Klaus, Evi Sachenbacher, Anke Reschwamm) starten am 19.12. in Asiago (ITA) beim Sprintweltcup. Dieser wird im klassischen Stil ausgetragen.

Also dann, chaio euer Janko.

www.berghotel-langis.ch
www.autosol.de
www.vitargo.com
www.opel-annaberg.de
Opelautohaus Annaberg
www.idt-dichtungen.de
IDT Industrie- und Dichtungstechnik
www.hersieg.de
Agentur für Immobilien - Versicherungen
Finanzierungen - Kapitalanlagen
www.e-karhu.net
Mein Skihersteller


top Home Wettkampfkalender Fotogalerie Links (c) by Janko Neuber
Biografie Saison 2001/2002 Sportliche Erfolge Gästebuch
Haftungssausschluss